Die Vogelwelt des Landes
Sachsen-Anhalt

im Auftrage des Ornithologenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. herausgegeben von Stefan Fischer, Bernd Nicolai, Dirk Tolkmitt

Das Werk "Die Vogelwelt des Landes Sachsen-Anhalt" soll erstmals eine umfassende Darstellung aller auf dem Gebiet des Landes vorkommender Vogelarten geben. Es wendet sich gleichermaßen an Vogelbeobachter, Naturschützer, Landschaftsplaner wie auch Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung. Hier finden Sie die fertiggestellten Teile des Werkes als zitierfähige Online-Publikation.


Die Online-Präsentation wurde mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt erstellt.

S.U.N.K. Logo

Zum Werk

Seit den 1960er Jahren gab es auf der Ebene ornithologischer Vereinigungen Bemühungen um die Schaffung einer Avifauna für das Gebiet des heutigen Sachen-Anhalts. Eigens zu diesem Zweck wurde 1966 die noch heute existierende Vereinszeitschrift des Ornithologenverbandes Sachsen Anhalt e.V. Apus gegründet. Dass im Unterschied zu den benachbarten und nahezu allen anderen deutschen Bundesländern dennoch keine avifaunistische Gesamtdarstellung für Sachsen-Anhalt vorgelegt werden konnte, hat viele Gründe (regionale Zersplitterung, fehlende finanzielle Mittel, schwierige Kommunikation zu Zeiten der DDR usw.). Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2008 die Arbeit am Projekt einer Avifauna des Landes im Auftrag des Ornithologenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. wieder aufgenommen. Nach einer zweijährigen konzeptionellen Phase wird seit 2010 konkret an Teilen des Gesamtwerkes gearbeitet. Etwa 30 ehrenamtliche Autoren erstellen den Großteil der Texte.

Um die fertigen Teile der Allgemeinheit zitierfähig zugänglich zu machen, wurde der Weg einer sukzessiven Online-Publikation gewählt. Die hier eingestellten Teile des Gesamtwerkes verstehen sich als zitierfähige Texte, die (bis auf einzelne notwendige Korrekturen) inhaltlich dem später nachfolgenden Buch entsprechen werden. Durch die Wahl eines einheitlichen Stichtages für die heranzuziehenden Daten (31.12.2014) ist gesichert, dass auch bei später fertiggestellten Teilen der Betrachtungszeitraum identisch sein wird. Es ist geplant, die Arbeiten innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre abzuschließen und dann das Werk in Buchform vorzulegen. Bis dahin hoffen wir auf intensive Nutzung der eingestellten Texte. Die Online-Präsentation wurde mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt erstellt.



Zitiervorschlag

Für das Gesamtwerk:

Fischer, S., B. Nicolai & D. Tolkmitt (Hrsg.): Die Vogelwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Online-Publikation, Stand Monat Jahr.

Für einzelne Beiträge:

George, K. (2015): Wachtel – Coturnix coturnix. In: Fischer, S., B. Nicolai & D. Tolkmitt (Hrsg.): Die Vogelwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Online-Publikation, Stand Juni 2015.

Hauptkapitel




Allgemeiner Teil

Darstellung der naturräumlichen Voraussetzungen für die Besiedlung des Landes durch Vögel

  1. Naturraum und Landschaftsgliederung Sachsen-Anhalts
  2. Landschaften und ihre historische sowie aktuelle Besiedlung durch Vögel
    1. Auen, Niederungen und Gewässer
    2. Ackerlandschaften
    3. Waldlandschaften
    4. Sonderbiotope
    5. Harz
    6. Siedlungen
  3. Geschichte der ornithologischen Erforschung des Landes
    1. Von den Anfängen der Vogelkunde bis zum Ausgang des 19. Jahrhunderts
    2. Die avifaunistische Erforschung Sachsen-Anhalts seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts
  4. Subfossile Nachweise von Vögeln – Versuch einer Rekonstruktion historischer Verbreitungsgebiete
  5. Vogelschutz in Sachsen-Anhalt





Spezieller Teil

Artbearbeitungen


Rebhuhn
Perdix perdix
Wachtel
Coturnix coturnix
Fasan
Phasianus colchicus
Haselhuhn
Tetrastes bonasia
Auerhuhn
Tetrao urogallus
Birkhuhn
Lyrurus tetrix
Schwarzkopf-Ruderente
Oxyura jamaicensis
Weisskopf-Ruderente
Oxyura leucocephala
Schwarzschwan
Cygnus atratus
Höckerschwan
Cygnus olor
Zwergschwan
Cygnus bewickii
Singschwan
Cygnus cygnus
Ringelgans
Branta bernicla
Weißwangengans
Branta leucopsis
Rothalsgans
Branta ruficollis
Kanadagans
Branta canadensis
Schneegans
Chen caerulescens
Zwergschneegans
Chen rossii
Streifengans
Anser indicus
Kurzschnabelgans
Anser brachyrhynchus
Graugans
Anser anser
Saatgans
Anser fabalis
Blässgans
Anser albifrons
Zwerggans
Anser erythropus
Eisente
Clangula hyemalis
Eiderente
Somateria mollissima
Samtente
Melanitta fusca
Trauerente
Melanitta nigra
Schellente
Bucephala clangula
Zwergsäger
Mergellus albellus
Gänsesäger
Mergus merganser
Mittelsäger
Mergus serrator
Nilgans
Alopochen aegyptiaca
Brandgans
Tadorna tadorna
Rostgans
Tadorna ferruginea
Marmelente
Marmaronetta angustirostris
Kolbenente
Netta rufina
Tafelente
Aythya ferina
Moorente
Aythya nyroca
Reiherente
Aythya fuligula
Bergente
Aythya marila
Mandarinente
Aix galericulata
Brautente
Aix sponsa
Knäkente
Anas querquedula
Löffelente
Anas clypeata
Blauflügelente
Anas discors
Baikalente
Anas formosa
Schnatterente
Anas strepera
Pfeifente
Anas penelope
Kanadapfeifente
Anas americana
Stockente
Anas platyrhynchos
Spiessente
Anas acuta
Krickente
Anas crecca
Sterntaucher
Gavia stellata
Prachttaucher
Gavia arctica
Eistaucher
Gavia immer
Gelbschnabeltaucher
Gavia adamsii
Eissturmvogel
Fulmarus glacialis
Sturmschwalbe
Hydrobates pelagicus
Wellenläufer
Oceanodroma leucorhoa
Zwergtaucher
Tachybaptus ruficollis
Rothalstaucher
Podiceps grisegena
Haubentaucher
Podiceps cristatus
Ohrentaucher
Podiceps auritus
Schwarzhalstaucher
Podiceps nigricollis
Rosaflamingo
Phoenicopterus roseus
Chileflamingo
Phoenicopterus chilensis
Schwarzstorch
Ciconia nigra
Weißstorch
Ciconia ciconia
Braunsichler
Plegadis falcinellus
Löffler
Platalea leucorodia
Rohrdommel
Botaurus stellaris
Zwergdommel
Ixobrychus minutus
Nachtreiher
Nycticorax nycticorax
Rallenreiher
Ardeola ralloides
Kuhreiher
Bubulcus ibis
Graureiher
Ardea cinerea
Purpurreiher
Ardea purpurea
Silberreiher
Casmerodius albus
Seidenreiher
Egretta garzetta
Rosapelikan
Pelecanus onocrotalus
Krauskopfpelikan
Pelecanus crispus
Basstölpel
Morus bassanus
Zwergscharbe
Phalacrocorax pygmeus
Krähenscharbe
Phalacrocorax aristotelis
Kormoran
Phalacrocorax carbo
Fischadler
Pandion haliaetus
Wespenbussard
Pernis apivorus
Rotmilan
Milvus milvus
Schwarzmilan
Milvus migrans
Seeadler
Haliaeetus albicilla
Schmutzgeier
Neophron percnopterus
Gänsegeier
Gyps fulvus
Mönchsgeier
Aegypius monachus
Schlangenadler
Circaetus gallicus
Rohrweihe
Circus aeruginosus
Kornweihe
Circus cyaneus
Steppenweihe
Circus macrourus
Wiesenweihe
Circus pygargus
Sperber
Accipiter nisus
Habicht
Accipiter gentilis
Mäusebussard
Buteo buteo
Adlerbussard
Buteo rufinus
Raufussbussard
Buteo lagopus
Schreiadler
Aquila pomarina
Schelladler
Aquila clanga
Steppenadler
Aquila nipalensis
Kaiseradler
Aquila heliaca
Steinadler
Aquila chrysaetos
Habichtsadler
Aquila fasciata
Zwergadler
Hieraaetus pennatus
Rötelfalke
Falco naumanni
Turmfalke
Falco tinnunculus
Rotfussfalke
Falco vespertinus
Merlin
Falco columbarius
Baumfalke
Falco subbuteo
Würgfalke
Falco cherrug
Gerfalke
Falco rusticolus
Wanderfalke
Falco peregrinus
Grosstrappe
Otis tarda
Zwergtrappe
Tetrax tetrax
Wasserralle
Rallus aquaticus
Wachtelkönig
Crex crex
Kleines Sumpfhuhn
Porzana parva
Zwergsumpfhuhn
Porzana pusilla
Tüpfelsumpfhuhn
Porzana porzana
Teichhuhn
Gallinula chloropus
Blässhuhn
Fulica atra
Kranich
Grus grus
Triel
Burhinus oedicnemus
Austernfischer
Haematopus ostralegus
Stelzenläufer
Himantopus himantopus
Säbelschnäbler
Recurvirostra avosetta
Kiebitz
Vanellus vanellus
Steppenkiebitz
Vanellus gregarius
Weißschwanzkiebitz
Vanellus leucurus
Goldregenpfeifer
Pluvialis apricaria
Pazifik-Goldregenpfeifer
Pluvialis fulva
Kiebitzregenpfeifer
Pluvialis squatarola
Sandregenpfeifer
Charadrius hiaticula
Flussregenpfeifer
Charadrius dubius
Seeregenpfeifer
Charadrius alexandrinus
Mornellregenpfeifer
Charadrius morinellus
Waldschnepfe
Scolopax rusticola
Zwergschnepfe
Lymnocryptes minimus
Doppelschnepfe
Gallinago media
Bekassine
Gallinago gallinago
Uferschnepfe
Limosa limosa
Pfuhlschnepfe
Limosa lapponica
Regenbrachvogel
Numenius phaeopus
Grosser Brachvogel
Numenius arquata
Dunkler Wasserläufer
Tringa erythropus
Rotschenkel
Tringa totanus
Teichwasserläufer
Tringa stagnatilis
Grünschenkel
Tringa nebularia
Kleiner Gelbschenkel
Tringa flavipes
Waldwasserläufer
Tringa ochropus
Bruchwasserläufer
Tringa glareola
Terekwasserläufer
Xenus cinereus
Flussuferläufer
Actitis hypoleucos
Steinwälzer
Arenaria interpres
Knutt
Calidris canutus
Sanderling
Calidris alba
Zwergstrandläufer
Calidris minuta
Temminckstrandläufer
Calidris temminckii
Graubrust-Strandläufer
Calidris melanotos
Sichelstrandläufer
Calidris ferruginea
Meerstrandläufer
Calidris maritima
Alpenstrandläufer
Calidris alpina
Sumpfläufer
Limicola falcinellus
Grasläufer
Tryngites subruficollis
Kampfläufer
Philomachus pugnax
Odinshühnchen
Phalaropus lobatus
Thorshühnchen
Phalaropus fulicarius
Rotflügel-Brachschwalbe
Glareola pratincola
Schwarzflügel-Brachschwalbe
Glareola nordmanni
Dreizehenmöwe
Rissa tridactyla
Bonapartemöwe
Larus philadelphia
Lachmöwe
Larus ridibundus
Zwergmöwe
Hydrocoloeus minutus
Schwarzkopfmöwe
Larus melanocephalus
Fischmöwe
Larus ichthyaetus
Sturmmöwe
Larus canus
Ringschnabelmöwe
Larus delawarensis
Mantelmöwe
Larus marinus
Eismöwe
Larus hyperboreus
Silbermöwe
Larus argentatus
Steppenmöwe
Larus cachinnans
Mittelmeermöwe
Larus michahellis
Heringsmöwe
Larus fuscus
Lachseeschwalbe
Gelochelidon nilotica
Raubseeschwalbe
Hydroprogne caspia
Brandseeschwalbe
Thalasseus sandvicensis
Zwergseeschwalbe
Sternula albifrons
Rußseeschwalbe
Onychoprion fuscatus
Flussseeschwalbe
Sterna hirundo
Küstenseeschwalbe
Sterna paradisaea
Weißbart-Seeschwalbe
Chlidonias hybrida
Weißflügel-Seeschwalbe
Chlidonias leucopterus
Trauerseeschwalbe
Chlidonias niger
Skua
Stercorarius skua
Spatelraubmöwe
Stercorarius pomarinus
Schmarotzerraubmöwe
Stercorarius parasiticus
Falkenraubmöwe
Stercorarius longicaudus
Krabbentaucher
Alle alle
Tordalk
Alca torda
Papageitaucher
Fratercula arctica
Steppenflughuhn
Syrrhaptes paradoxus
Sandflughuhn
Pterocles orientalis
Strassentaube
Columba livia
Hohltaube
Columba oenas
Ringeltaube
Columba palumbus
Turteltaube
Streptopelia turtur
Türkentaube
Streptopelia decaocto
Halsbandsittich
Psittacula krameri
Kuckuck
Cuculus canorus
Häherkuckuck
Clamator glandarius
Schleiereule
Tyto alba
Zwergohreule
Otus scops
Schnee-Eule
Nyctea scandiaca
Uhu
Bubo bubo
Waldkauz
Strix aluco
Habichtskauz
Strix uralensis
Sperbereule
Surnia ulula
Sperlingskauz
Glaucidium passerinum
Steinkauz
Athene noctua
Raufusskauz
Aegolius funereus
Waldohreule
Asio otus
Sumpfohreule
Asio flammeus
Ziegenmelker
Caprimulgus europaeus
Alpensegler
Tachymarptis melba
Mauersegler
Apus apus
Blauracke
Coracias garrulus
Eisvogel
Alcedo atthis
Bienenfresser
Merops apiaster
Wiedehopf
Upupa epops
Wendehals
Jynx torquilla
Kleinspecht
Dendrocopos minor
Mittelspecht
Dendrocopos medius
Weissrückenspecht
Dendrocopos leucotos
Blutspecht
Dendrocopos syriacus
Buntspecht
Dendrocopos major
Schwarzspecht
Dryocopus martius
Grünspecht
Picus viridis
Grauspecht
Picus canus
Neuntöter
Lanius collurio
Schwarzstirnwürger
Lanius minor
Raubwürger
Lanius excubitor
Rotkopfwürger
Lanius senator
Pirol
Oriolus oriolus
Eichelhäher
Garrulus glandarius
Elster
Pica pica
Tannenhäher
Nucifraga caryocatactes
Dohle
Coloeus monedula
Saatkrähe
Corvus frugilegus
Rabenkrähe
Corvus [corone] corone
Nebelkrähe
Corvus [corone] cornix
Kolkrabe
Corvus corax
Seidenschwanz
Bombycilla garrulus
Sumpfmeise
Poecile palustris
Weidenmeise
Poecile [montanus] salicarius
Tannenmeise
Periparus ater ater
Haubenmeise
Lophophanes cristatus
Kohlmeise
Parus major
Blaumeise
Cyanistes caeruleus
Beutelmeise
Remiz pendulinus
Bartmeise
Panurus biarmicus
Kurzzehenlerche
Calandrella brachydactyla
Haubenlerche
Galerida cristata
Heidelerche
Lullula arborea
Feldlerche
Alauda arvensis
Ohrenlerche
Eremophila alpestris
Uferschwalbe
Riparia riparia
Rauchschwalbe
Hirundo rustica
Mehlschwalbe
Delichon urbicum
Rötelschwalbe
Cecropis daurica
Seidensänger
Cettia cetti
Schwanzmeise
Aegithalos caudatus
Fitis
Phylloscopus trochilus
Zilpzalp
Phylloscopus collybita
Iberienzilpzalp
Phylloscopus ibericus
Berglaubsänger
Phylloscopus bonelli
Waldlaubsänger
Phylloscopus sibilatrix
Dunkellaubsänger
Phylloscopus fuscatus
Goldhähnchen-Laubsänger
Phylloscopus proregulus
Gelbbrauen-Laubsänger
Phylloscopus inornatus
Grünlaubsänger
Phyll. [trochiloides] viridanus
Drosselrohrsänger
Acrocephalus arundinaceus
Seggenrohrsänger
Acrocephalus paludicola
Schilfrohrsänger
Acrocephalus schoenobaenus
Buschrohrsänger
Acrocephalus dumetorum
Teichrohrsänger
Acrocephalus scirpaceus
Sumpfrohrsänger
Acrocephalus palustris
Buschspötter
Iduna caligata
Orpheusspötter
Hippolais polyglotta
Gelbspötter
Hippolais icterina
Feldschwirl
Locustella naevia
Schlagschwirl
Locustella fluviatilis
Rohrschwirl
Locustella luscinioides
Mönchsgrasmücke
Sylvia atricapilla
Gartengrasmücke
Sylvia borin
Sperbergrasmücke
Sylvia nisoria
Klappergrasmücke
Sylvia curruca
Dorngrasmücke
Sylvia communis
Sommergoldhähnchen
Regulus ignicapilla
Wintergoldhähnchen
Regulus regulus
Zaunkönig
Troglodytes troglodytes
Kleiber
Sitta europaea
Mauerläufer
Tichodroma muraria
Waldbaumläufer
Certhia familiaris
Gartenbaumläufer
Certhia brachydactyla
Rosenstar
Pastor roseus
Star
Sturnus vulgaris
Schieferdrossel
Geokichla sibirica
Einsiedlerdrossel
Catharus guttatus
Ringdrossel
Turdus torquatus
Amsel
Turdus merula
Weißbrauendrossel
Turdus obscurus
Schwarzkehldrossel
Turdus atrogularis
Rotkehldrossel
Turdus ruficollis
Rostflügeldrossel
Turdus eunomus
Wacholderdrossel
Turdus pilaris
Rotdrossel
Turdus iliacus
Singdrossel
Turdus philomelos
Misteldrossel
Turdus viscivorus
Wanderdrossel
Turdus migratorius
Rotkehlchen
Erithacus rubecula
Blaukehlchen
Luscinia svecica
Sprosser
Luscinia luscinia
Nachtigall
Luscinia megarhynchos
Hausrotschwanz
Phoenicurus ochruros
Gartenrotschwanz
Phoenicurus phoenicurus
Braunkehlchen
Saxicola rubetra
Schwarzkehlchen
Saxicola rubicola
Steinschmätzer
Oenanthe oenanthe
Steinrötel
Monticola saxatilis
Grauschnäpper
Muscicapa striata
Trauerschnäpper
Ficedula hypoleuca
Halsbandschnäpper
Ficedula albicollis
Zwergschnäpper
Ficedula parva
Wasseramsel
Cinclus cinclus
Haussperling
Passer domesticus
Feldsperling
Passer montanus
Steinsperling
Petronia petronia
Schneesperling
Montifringilla nivalis
Alpenbraunelle
Prunella collaris
Heckenbraunelle
Prunella modularis
Wiesenschafstelze
Motacilla flava
Gelbkopfschafstelze
Motacilla flavissima
Thunberg- Schafstelze
Motacilla thunbergi
Maskenschafstelze
Motacilla feldegg
Zitronenstelze
Motacilla citreola
Gebirgsstelze
Motacilla cinerea
Bachstelze
Motacilla alba
Trauerbachstelze
Motacilla yarrellii
Spornpieper
Anthus richardi
Brachpieper
Anthus campestris
Wiesenpieper
Anthus pratensis
Baumpieper
Anthus trivialis
Rotkehlpieper
Anthus cervinus
Bergpieper
Anthus spinoletta
Strandpieper
Anthus petrosus
Buchfink
Fringilla coelebs
Bergfink
Fringilla montifringilla
Kernbeisser
Coccothraustes coccothraustes
Karmingimpel
Erythrina erythrina
Hakengimpel
Pinicola enucleator
Gimpel
Pyrrhula pyrrhula
Grünfink
Chloris chloris
Bluthänfling
Linaria cannabina
Berghänfling
Linaria flavirostris
Birkenzeisig
Acanthis flammea
Polarbirkenzeisig
Acanthis [hornemanni] exilipes
Bindenkreuzschnabel
Loxia [leucoptera] bifasciata
Fichtenkreuzschnabel
Loxia curvirostra
Kiefernkreuzschnabel
Loxia pytyopsittacus
Stieglitz
Carduelis carduelis
Girlitz
Serinus serinus
Erlenzeisig
Spinus spinus
Grauammer
Emberiza calandra
Goldammer
Emberiza citrinella
Zippammer
Emberiza cia
Ortolan
Emberiza hortulana
Zaunammer
Emberiza cirlus
Zwergammer
Emberiza pusilla
Rohrammer
Emberiza schoeniclus
Spornammer
Calcarius lapponicus
Schneeammer
Plectrophenax nivalis


Über die Herausgeber

Stefan Fischer
(Jahrgang 1968)

Stefan Fischer (Jahrgang 1968) arbeitete als Dipl.-Biol. von 2002 bis 2016 in der Staatlichen Vogelschutzwarte des Landes Sachsen-Anhalt. Mit Beginn des Jahres 2017 wechselte er in die Verwaltung des Biosphärenreservats Mittelelbe und ist dort als Leiter der Außenstelle "Untere Havel" tätig. Im Zeitraum von 2003 bis 2012 wirkte er als Vorsitzender des Dachverbandes Deutscher Avifaunisten.

Dr. Bernd Nicolai
(Jahrgang 1950)

Dr. Bernd Nicolai (Jahrgang 1950) leitete als Dipl.-Biol. von 1991 bis 2016 das Museum Heineanum in Halberstadt. In zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen, etwa als Mitglied des Beirates der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft, nahm und nimmt er auf die Entwicklungen in Forschung und praktischen Naturschutz Einfluss. Schwerpunkte seiner Feldforschung bilden Rotmilan und Hausrotschwanz.

Dr. Dirk Tolkmitt
(Jahrgang 1971)

ist Jurist. In seiner Freizeit setzt er sich als Zweiter Vorsitzender des Ornithologenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. und des Vereins Sächsischer Ornithologen e.V. für Belange des Vogelschutzes ein.

Partner


Bei der Bebilderung des Werkes haben die Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e. V.,
Regionalgruppe X Sachsen und Sachsen-Anhalt maßgebliche Beiträge geleistet.
www.gdt-rg10.de